Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 20. Januar 2013 finden die Wahlen zum neuen Niedersächsischen Landtag statt. Ich freue mich bei der Landtagswahl für den Wahlkreis meiner Heimatstadt Wilhelmshaven kandidieren zu dürfen. Seit mehr als 5 Jahrzehnten lebe ich mit meiner Familie in Wilhelmshaven. Ich bin daher mit den Herausforderungen und den Chancen für unsere Stadt gut vertraut. Als ehemaliger Betriebsratsvorsitzender der Olympia Werke AG Wilhelmshaven und heutiger Wirtschaftsförderer im Technologie Centrum Nordwest kenne ich das Denken und Handeln in öffentlichen und politischen Strukturen. Das ist für eine erfolgreiche Arbeit im Niedersächsischen Landtag sehr wichtig.
Ich stehe für eine gestaltende Politik, die den Menschen in den Mittelpunkt des Handelns stellt. Bei vielen Besuchen in sozialen und heilpädagogischen Einrichtungen hat mich das große Engagement der dort Beschäftigten beeindruckt. Ebenso wie die wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit, ohne die viele Aufgaben nicht erfüllt werden könnten. Die Bereiche Familie, Pflege und Gesundheit werden neben Themen wie Arbeit und Wirtschaft meine inhaltlichen Schwerpunkte in den kommenden Monaten bilden. Themenbereiche, die ich für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in Wilhelmshaven für wichtig halte. Daher ist mir Ihre Meinung und Ihr Erfahrungsschatz sehr wichtig. Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen und auf einen regen Meinungs- und Gedankenaustausch.

Ihr


Holger Ansmann

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Holger Ansmann
 

Newsletter Nr. 7: Noch 13 Tage bis zur Landtagswahl

Mit Beginn des neuen Jahres 2013 beginnt auch die heiße Wahlkampfphase des niedersächsischen Landtagswahlkampfes. Das wird besonders sichtbar an der Plakatierung in der Stadt Wilhelmshaven. Die SPD - Wilhelmshaven stellt den Direktkandidaten Holger Ansmann in den Mittelpunkt des Wahlkampfes, was man
besonders bei den Großplakaten beobachten kann. Das macht keine andere Partei! mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 
Detlef Tanke mit Karl Finke

Warum Integration alle angeht: Karl Finke im Gespräch

Er macht sich stark für die Beteiligung aller: Karl Finke (rechts im Bild) - Genosse, Bundesvorsitzender von Selbstaktiv und Präsident des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen - steckt mitten in den Vorbereitungen für die Special Olympics vom 6. bis 10. mehr...

 
Deutschlands dienstälteste Genossin: Luise Nordhold

Deutschlands dienstälteste Genossin

Länger als sie ist keiner bei der SPD dabei: Luise Nordhold (99) aus dem Ortsverein Ritterhude, Bezirk Nord-Niedersachsen, ist am 1. April 1931 in die SPD eingetreten und feiert somit somit ihr 85-jähriges Parteijubiläum. Zählt man ihre Zeit bei den Rotfalken mit, sind es sogar 89 Jahre, während der Luise Nordhold aktiv in der SPD war - so lange wie keiner zuvor. mehr...

 
Detlef Tanke

Bezahlbare Wohnungen gehören zu einem guten und sicheren Leben

„In der heutigen Landtagsdebatte hat sich wieder einmal gezeigt: Für die schwarz-gelbe Opposition steht nicht das Wohl der Menschen im Vordergrund“, zeigt sich SPD-Generalsekretär Detlef Tanke empört und enttäuscht. „CDU und FDP haben sich stattdessen klar zur Profitmacherei auf dem Rücken von Mieterinnen und Mietern bekannt. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...

 

Stephan Weil als Landesvorsitzender wiedergewählt

Stephan Weil wurde als SPD-Landesvorsitzender beim Landesparteitag in Braunschweig mit großer Mehrheit wiedergewählt: 94,6 Prozent der Delegierten bestätigten Weil in seinem Amt. Bei 202 gültigen Stimmen stimmten 191 mit Ja, zehn mit Nein (4,95%); eine Enthaltung (0,5%) gab es. mehr...

 
Die Rede Stephan Weils auf dem Landesparteitag Braunschweig am 9. April 2016.

"Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt"

Der Landesparteitag der SPD Niedersachsen in Braunschweig hat sich konstituiert. Stephan Weil, Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten machte in seiner Rede deutlich, worauf es den Sozialdemokraten in Niedersachsen ankommt. "Wir sind Experten für gesellschaftlichen Zusammenhalt, und um nichts weniger geht es bei der Integration der Flüchtlinge". mehr...